Über uns

Sanitätshaus Kroll – wir stellen uns vor

Unser Sanitätshaus in Mülheim an der Ruhr versorgt seit Jahrzehnten Patienten mit Prothesen, Orthesen, Bandagen und mehr. Mit Technik und Material auf dem neuesten Stand der Wissenschaft können wir unseren Patienten seit jeher eine optimale orthopädische Versorgung ermöglichen. Werfen Sie gerne untenstehend einen Blick zurück in unsere Historie.

Historie

1938 Firmengründung Sanitätshaus Walter Kroll durch Walter Kroll
1971 Inhaberwechsel: Das Sanitätshaus Kroll wird durch Hans und Maria Döring übernommen.
1996 Inhaberwechsel: Das Sanitätshaus Kroll wird auf „Orthopädie Kroll“ umgetauft und von Michael Lambertz übernommen.
2011 Neue Anschaffung einer CNC-Fräse zur Herstellung sensomotorischer Einlagen
2012 Erneute Zertifizierung
2013 Kooperationspartner der Contilia Gruppe
2014 Partner für neu zertifiziertes Endoprothesenzentrum
2016 Einstieg von Jonas Lambertz in den Betrieb
2018 Planung und Umsetzung der neuen Filiale im Kohlenkamp 21; weitere Fortbildung zur Spezialisierung im Bereich der Lymphologie; Zertifizierung zum „Motion is Medicine“ Partner

Werdegang Michael Lambertz:

1972 Lehre zum Orthopädie-Mechaniker in der Firma Kroll
1991 Erfolgreicher Abschluss zum Orthopädie-Mechaniker-Meister
1996 Übernahme der orthopädischen Werkstatt „Sanitätshaus Kroll“ und Umfirmierung in „Orthopädie Kroll“
2010 Zertifizierung zum Sensomotorik-Therapeut

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Tel.: 0208 - 474 443